Go to Top

Unternehmen

Insbesondere für Unternehmen von Bedeutung

Energieaudit für Nicht-KMUs bis 05.12.2015

Im Zuge der Umsetzung der EU-Energieeffizienz-Richtlinie 2012/27/EU (EED) wurde das Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G) novelliert. Demnach haben bis zum 05.12.2015 alle Unternehmen, die nicht klein oder mittelgroß sind, einen Energieaudit durchführen zu lassen. Die betroffenen Unternehmen sind angelehnt an die handelsrechtlichen Größenklassendefinitionen …Weiterlesen

Nachweis der Unternehmereigenschaft

Nachweis der Unternehmereigenschaft für die Bestimmung des Leistungsortes nach § 3a Abs. 2 UStG anhand der schweizerischen Unternehmensidentifikationsnummer Die OFD Niedersachsen hat mit Schreiben vom 15.06.2015 zum Nachweis der Unternehmereigenschaft Stellung genommen: Bei sonstigen Leistungen i. S. d. § 3a …Weiterlesen

Buchführungsgrenze angehoben

Die neuen Grenzen für Buchführungs- und Aufzeichnungspflicht liegen ab dem 1.1.2016 bei einem Jahresumsatz von 600.000 € und bei einem Gewinn von 60.000 €. Unterhalb der Schwellenwerte kann statt einer Bilanz die Einnahmenüberschussrechnung erstellt werden.

BilRUG – Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz

Im folgenden skizzieren wir die wesentlichen Änderungen für den Einzelabschluss. Als einzige Änderung gelten bereits ab sofort die neuen Größenklassengrenzen und können auf Wirtschaftsjahre, die nach dem 31.12.2013 beginnen (also im Regelfall der Jahresabschluss zum 31.12.2014), angewandt werden. Alle anderen …Weiterlesen

Reverse-Charge-Verfahren bei Bauträgern

Entgegen der Auffassung der Finanzverwaltung entschied der BFH in 2013, dass das Reverse-Charge-Verfahren nicht auf Bauträger anzuwenden sei. Das soll gem. § 27 Abs. 19 Satz 2 UStG rückwirkend auch für Leistungen gelten, die vor dem 15.2.2014 erbracht wurden. Der …Weiterlesen